Gesprächsführung.info

ältere Frau beim Nordic Walking

Methoden

In dieser Rubrik werden ausgewählte Ansätze des methodischen Handelns in der (Sozialen) Altenarbeit vorgestellt. Methoden sind spezifische „‘Wege‘ des Problemlösens“ (Stimmer 2012, S. 25) und beziehen sich somit auf Handlungswissen für ein strukturiertes Vorgehen im professionellem Handeln und weniger auf Erklärungs- und Begründungswissen für ein Phänomen, wie dies bei Theorien der Fall ist. Allerdings ist festzustellen, dass der Methodenbegriff in sozialen und pflegerischen Professionen unscharf ist, weil er oft nicht eindeutig von anderen Begriffen professioneller Handlungsgrundlagen und -prozesse unterschieden werden kann (z. B. von Begriffen wie Konzepten, Arbeitsprinzipien,  Arbeitsformen, Verfahren, Techniken). Daher sowie mit Blick auf den offenen Prozesscharakter der des professionellen Handelns in sozialen und pflegerischen Professionen wird oft von einem erweiterten Methodenverständnis ausgegangen und allgemeiner von methodischem Handeln gesprochen (Stimmer 2012, S. 25; Galuske 2013, S. 28ff.).

Die auf Altenarbeit.info dargestellten methodischen Ansätze beziehen sich zunächst auf Methoden für die Soziale Altenarbeit und stellen somit eine Auswahl an Ansätzen dar, die insbesondere in der psychosozialen Begleitung und Förderung sowie sozialarbeiterischen Unterstützung von älteren und alten Menschen von Bedeutung sind. Als Methoden ausgewählt wurden

 

weiter zu Biografiearbeit

Aktuelle Rezension

Buchcover

Andrea Schiff, Hans-Ulrich Dallmann: Ethik in der Pflege. UTB (Stuttgart) 2021. 238 Seiten. ISBN 978-3-8252-5587-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen