Gesprächsführung.info

ältere Frau beim Nordic Walking

Servicewohnen

11.05.2018 | Gisela Thiele

Diese Wohnkonzeption hat das Ziel, den subjektiven Einstellungen der jungen und zukünftigen Senioren zu entsprechen und den veränderten Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen. Jeder lebt in seiner eigenen Wohnung, unabhängig davon, ob als Wohneigentümer oder Mieter. Der Alltag wird mehr oder weniger alleine bzw. im Haus- oder Nachbarschaftsverbund organisiert. Durch eine Gestaltung und Ausstattung der Wohnung, die den möglichen Bewegungseinschränkungen älterer Menschen Rechnung trägt, wird das eigenständige Wohnen gefördert. Als Ergänzung werden professionelle Serviceleistungen (bis hin zur Pflege) angeboten, die man bei Bedarf abrufen kann und auch nur bei Inanspruchnahme bezahlen muss. Für die Bewohner führt dies zu einer Reduzierung der Kosten (keine unnötige Rundumversorgung), ohne auf Sicherheit verzichten zu müssen.

Zitiervorschlag
Thiele, Gisela, 2018. Servicewohnen [online]. Altenarbeit.info. Bonn: socialnet GmbH, [Zugriff am: 03.12.2022]. Verfügbar unter: https://www.altenarbeit.info/servicewohnen.html

Aktuelle Rezension

Buchcover

Ruth Ketzer, Renate Adam-Paffrath, Manfred Borutta u.a.: Ambulante Pflege in der modernen Gesellschaft. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2020. 159 Seiten. ISBN 978-3-17-032856-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

30.11.2022 Pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Gruppenleitung und im Gruppendienst, Augsburg
Dr. Rank und Partner GbR Personalberatung
29.11.2022 Koordinator (m/w/d) Servicewohnen im Senioren­zentrum, Öhringen
AWO Sozial gGmbH
17.11.2022 Fachkraft (w/m/d) in der Betreuung für Besondere Wohnform, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
weitere Stellen